HemGrupperDiskuteraMerTidsandan
Sök igenom hela webbplatsen
Denna webbplats använder kakor för att fungera optimalt, analysera användarbeteende och för att visa reklam (om du inte är inloggad). Genom att använda LibraryThing intygar du att du har läst och förstått våra Regler och integritetspolicy. All användning av denna webbplats lyder under dessa regler.
Hide this

Resultat från Google Book Search

Klicka på en bild för att gå till Google Book Search.

Laddar...

Molnet (1987)

av Gudrun Pausewang

Andra författare: Se under Andra författare.

MedlemmarRecensionerPopularitetGenomsnittligt betygOmnämnanden
248582,331 (4.02)8
Following a spillage from a nuclear plant, people flee in terror trying to avoid contamination. Fifteen-year-old Janna and her brother are caught up in the chaos. When Uli dies and Janna gets radiation sickness, Janna joins an anti-nuclear protest group.
Laddar...

Gå med i LibraryThing för att få reda på om du skulle tycka om den här boken.

Det finns inga diskussioner på LibraryThing om den här boken.

» Se även 8 omnämnanden

Visar 5 av 5
Interessanter Sprung zurück in die 80er-Jahre. Manches nervt an dem Buch. Die seltsamen Namen, die antiquiert daherkommende Sprache, die Gudrun Pausewang verwendet - und das sage ich als Teenager der 80er. Die Dialoge wirken gestelzt und aufgesetzt. Auch die Geschichte bleibt teils flach und handlungsarm, befasst sich viel mit "Nebenkriegsschauplätzen". Das Ende hingegen (eigentlich genau genommen der letzte Satz) ist herausragend. ( )
  tigru | May 10, 2018 |
10
  KonTEXT-Spenden | Jul 19, 2014 |
Janna-Berta ist allein mit ihrem Bruder, als das schreckliche Unglück geschieht. Sie beschließt, gemeinsam mit ihm zu fliehen und sie machen sich mit ihren Fahrrädern auf die Flucht vor den gefährlichen Strahlen. Als ihr Bruder übermütig einen Berg hinabrast, wird er von einem Auto erfasst und stirbt. Die Familie, die im Unfallwagen saß, nimmt Janna-Berta mit, ihr Bruder Uli bleibt zurück, tot in einem Rapsfeld. Sie gelangt zu einem Bahnhof und es beginnt zu regnen. Die Stimmung ist panisch, laut, grausam. Die 14-jährige hält es nicht aus und läuft zurück in Richtung Rapsfeld, zurück in den giftigen radioaktiven Regen und wird von einem Hippie-Pärchen mitgenommen. Kurz vor der Grenze lässt Janna-Berta sich jedoch absetzten und irrt ziellos durch die Gegend, bis sie zusammenbricht.
Sie gelangt in ein provisorisches Krankenhaus in einer Schule, in dem sie viele grausame Schicksale erlebt, wie das der jungen Ayse, mit der sich Janna anfreundet. Als schließlich ihre Tante Helga aus Hamburg auftaucht, die Janna nicht mag, und sie mit zu sich nimmt. Nach einem Besuch ihrer Tante mütterlicherseits, Almut, zieht sie zu ihr und ihrem Mann. Sie unterstützt Almut mit ihrer Arbeit für andere Strahlengeschädigte und geht offen mit ihrem Schicksal um.
Als die Sperrzone um ihren Wohnort Schlitz aufgehoben wird, macht sich Janna auf den Weg dorthin. Der Ort ist verlassen und ihre Großeltern, die während der gesamten katastrophe im Urlaub waren, sind zurückgekehrt. Erst ist die Enkelin unschlüssig, doch schließlich nimmt sie die Mütze ab, die ihren kahlen Kopf verbarg, und beginnt zu erzählen. Davon, dass nicht nur Uli, sondern auch ihre Eltern tot sind und was sie in sonst noch durchgemacht hat...

Das Buch, das sich mit einem sehr ernsten Thema befasst, brachte mich zum Weinen, zum Lachen aber vor allem zum Nachdenken. Gudrun Pausewang hat hier eine wahre Meisterleistung vollbracht. Ihre fiktive Geschichte zeigt, was bei einem Super-GAU in Deutschland passieren würde. Detaillierte Beschreibungen von Gefühlen und Situationen machen Die Wolke zu einem tollen Leseerlebnis, wenn auch nicht zu dem freudvollsten... ( )
  Lupii | Feb 18, 2013 |
Irgendwann in den 90er Jahren: In Grafenrheinfeld ereignet sich ein Reaktorunfall. Die Bevölkerung gerät in Panik. Auch Janna-Berta (14) und ihr kleiner Bruder Uli (7) versuchen, aus der Gefahrenzone zu fliehen. Das Buch erschien bereits 1987 und gilt als Klassiker unter den Jugendbüchern zum Thema SuperGAU. Leicht verständlich und fesselnd erzählt. Aufgrund trauriger Aktualität des Themas hat das Buch die Bestsellerliste wieder erklommen.
Zu finden im Erdgeschoss: JE2, PAUS

mj (5.4.11) ( )
  Stadtbuechereiibk | Apr 5, 2011 |
Das bislang beste Buch das ich zum Thema Atomarer Unfall gelesen habe. Es kreiert eine düstere, unheimliche und durchaus angsteinflößende Stimmung, macht deutlich wie bedrohlich nach einem GAU eine Wolke sein kann, welche Furcht man vor dem verseuchten Regen empfindet.
Ich würde das Buch nur relativ aufgeklärten Jugendlichen empfehlen, vllt. ab 12 Jahren. Vorher scheint es mir wirklich zu unheimlich....
Für mich sehr interessant da ich seit meiner Kindheit regelmäßig engen persönlichen Kontakt zu einem Tschernobyl-Kind habe und daher einen besonderen Bezug zu den Strahlenkranken entwickeln konnte. ( )
  Lilya05 | Sep 21, 2010 |
Visar 5 av 5
inga recensioner | lägg till en recension

» Lägg till fler författare (3 möjliga)

Författarens namnRollTyp av författareVerk?Status
Gudrun Pausewangprimär författarealla utgåvorberäknat
Crampton, PatriciaÖversättaremedförfattarevissa utgåvorbekräftat

Ingår i förlagsserien

RTB (4054)
Du måste logga in för att ändra Allmänna fakta.
Mer hjälp finns på hjälpsidan för Allmänna fakta.
Vedertagen titel
Information från den engelska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Originaltitel
Alternativa titlar
Första utgivningsdatum
Personer/gestalter
Information från den engelska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Viktiga platser
Information från den engelska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Viktiga händelser
Relaterade filmer
Priser och utmärkelser
Information från den engelska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Motto
Dedikation
Inledande ord
Information från den tyska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Sie haben versagt.
Citat
Avslutande ord
Särskiljningsnotis
Förlagets redaktörer
På baksidan citeras
Ursprungsspråk
Information från den engelska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Kanonisk DDC/MDS

Hänvisningar till detta verk hos externa resurser.

Wikipedia på engelska (2)

Following a spillage from a nuclear plant, people flee in terror trying to avoid contamination. Fifteen-year-old Janna and her brother are caught up in the chaos. When Uli dies and Janna gets radiation sickness, Janna joins an anti-nuclear protest group.

Inga biblioteksbeskrivningar kunde hittas.

Bokbeskrivning
Haiku-sammanfattning

Snabblänkar

Populära omslag

Betyg

Medelbetyg: (4.02)
0.5
1
1.5 1
2 4
2.5
3 11
3.5 2
4 24
4.5 2
5 23

Är det här du?

Bli LibraryThing-författare.

 

Om | Kontakt | LibraryThing.com | Sekretess/Villkor | Hjälp/Vanliga frågor | Blogg | Butik | APIs | TinyCat | Efterlämnade bibliotek | Förhandsrecensenter | Allmänna fakta | 158,976,263 böcker! | Topplisten: Alltid synlig