HemGrupperDiskuteraMerTidsandan
Sök igenom hela webbplatsen
Denna webbplats använder kakor för att fungera optimalt, analysera användarbeteende och för att visa reklam (om du inte är inloggad). Genom att använda LibraryThing intygar du att du har läst och förstått våra Regler och integritetspolicy. All användning av denna webbplats lyder under dessa regler.

Resultat från Google Book Search

Klicka på en bild för att gå till Google Book Search.

Millionär av Tommy Jaud
Laddar...

Millionär (urspr publ 2007; utgåvan 2012)

av Tommy Jaud

Serier: Vollidiot (2)

MedlemmarRecensionerPopularitetGenomsnittligt betygOmnämnanden
2173122,730 (3.65)2
Efter at den ikke helt almindelige Simon Peters er blevet arbejdsløs, har han droppet sine drømme om penge og kærlighed og vil helst være i fred med sit TV og sine kritiske e-mails, men en ny kvindelig overbo forstyrrer ham, for hun har alt det, han ikke selv har, og så er hun ovenikøbet flink imod ham. Hun skal hurtigst muligt ud, og derfor iværksætter han en forrykt plan.… (mer)
Medlem:carofi
Titel:Millionär
Författare:Tommy Jaud
Info:Fischer Taschenbuch Vlg. (2012), Paperback
Samlingar:Ditt bibliotek
Betyg:
Taggar:Ingen/inga

Verksinformation

Millionär av Tommy Jaud (2007)

Ingen/inga
Laddar...

Gå med i LibraryThing för att få reda på om du skulle tycka om den här boken.

Det finns inga diskussioner på LibraryThing om den här boken.

» Se även 2 omnämnanden

tyska (2)  engelska (1)  Alla språk (3)
Visar 3 av 3
Für euch erstmal einen kurzen Auschnitt aus diesem Buch:
''Ein Drittel der Menschheit ist bekloppt. Manchmal ist es auch die Hälfte, das hängt vom Wetter ab. Unsinn? Vielleicht erklärt mir dann ja mal jemand, warum fast alle Fußgänger bei den ersten Regentropfen sofort ein unfassbar blödes Gesicht machen und die Schultern hochziehen. Glauben sie im Ernst, sie würden durch eine dämliche Grimasse auch nur einen einzigen Tropfen weniger Regen abkriegen? Das ist eine rhetorische Frage mit einer sehr, sehr traurigen Antwort: Sie glauben es.''

Simon nörgelt, Simon nervt – aber Simon verbessert die Welt. Glaubt er. Außerdem braucht der inzwischen arbeitslose Vollidiot mal eben 1 Million Euro, um eine nervtötende Nachbarin loszuwerden. In seiner Not entwickelt Simon eine derart abgefahrene Geschäftsidee, dass die Chancen hierfür gar nicht so schlecht stehen …
Nach ›Vollidiot‹ und ›Resturlaub‹ endlich der neue Comedy-Roman über die gnadenlose Rückkehr eines liebenswerten Chaoten!

Für mich ist ''Millionär'' mit Abstand das lustigste Buch von Tommy Jaud.
Der Schriftsteller dieses Buches trifft mit all seinen Büchern meinen Sinn von Humor. Ich saß schon oft mit diesem Buch lachend in der Bahn und fing mir irritierte Blicke von fremden Personen ein, da sie überhaupt nicht verstehen konnten, wieso ich so herzhaft lachte, wenn ich doch niemand neben mir im Bus saß geschweige denn jemand mit mir sprach.
In diesem Roman findet man viele Situationen wieder, von denen man dachte, dass man nur selbst in solchen Situationen steckte. Währenddessen ich diese Textpassagen las ging mir immer ein bestimmter Satz durch den Kopf. Und zwar: ''Was für ein Glück, dass ich nicht der einzige Mensch bin, dem so etwas passiert''

Super Buch für Leute die ein Buch zum entspannen brauchen und dem Alltagsstress mit herzhaften Lachern entfliehen möchten! ;-) ( )
  bienemaja081111 | May 2, 2013 |
Was ist schlimmer als ein ausländerfeindlicher Witz? Klar, zwei ausländerfeindliche Witze. Aber im Ernst: Noch schlimmer ist eigentlich nur ein bemüht ausländerfreundlicher Witz, denn der ist meistens noch ein bisschen überheblicher und herablassender als der schlimmste ausländerfeindliche Witz. Nehmen wir zum Beispiel Murat aus Essen-Kray. In einer Fernsehserie, in der alle irgendwie ein bisschen "bekloppt" (siehe dazu unten) sind, Opa Pläte, Bine, Viktor, Harry und…. wie hieß der gleich?..., ist Murat der einzig Normale, ohne Sprachfehler, ohne erkennbare Neurose und ohne eine alberne Angewohnheit. Auch irgendwie diskriminierend, oder?

Das macht Jaud sehr viel besser. Er kann einen Ausländerwitz erzählen, in dem es auch ums Ausländersein geht, aber ohne dass der In- der der Ausländer irgendwie bevorzugt oder vorgeführt werden. Und der geht so:

Der Schlagerpolizist wendet sich mit aufgeklapptem Führerschein an Shahin.
"Shahin Kaambiz Shidvash Müller?"
"Ja, genau", antwortet Shahin nervös und bemüht sich um ein Lächeln.
"Bedeutet der Name irgendwas?", fragt der Schlagerbulle (…), "ich habe mal gehört, dass so Namen oft was bedeuten."
(…)
"Ach, ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, das ist eine frühere Berufsbezeichnung für jemanden, der Mehl aus Getreide macht. Zum Brotbacken, wissen Sie?"

Das Buch ist nicht durchgehend so komisch, aber es ist auch nicht das einzige Highlight. Und es handelt sich auch nicht um eine Witzesammlung mit vorgeschobenem Plot, sondern eine mehr als brauchbare Story mit vielen komischen Typen, Episoden und Dialogen.

Simon Peters ist ein arbeitsloser Klugscheißer, Nörgler, Querulant, Schnorrer und Neider, der morgens in sein "Büro" (Shahins Internetcafé) geht, um Beschwerdemails zu schreiben. Er kämpft gegen Procter&Gamble, gegen die St. Bimbam-Kirche, gegen Tchibo und gegen die Supermärkte in seiner Nachbarschaft, und nach getaner Arbeit ruht er sich vor dem Unterschichtenfensehen aus. Weil ihm seine neue Nachbarin auf die Nerven geht, braucht Simon Peters plötzlich eine Menge Geld, und – tatsächlich – schafft er es auch, innerhalb weniger Tage zum Millionär. Und zwar, indem er das kultiviert, was er am besten kann: Andere Leute nerven.

Insgesamt ein Drei-Sterne-Menü. Aber es gibt ein paar Zusatzpunkte und nur wenige Abzüge. Gute Zutaten: Die Gespräche mit Annabelle, der Arzt mit seinen Schwierigkeiten bei Personalpronomina, das Millionärsseminar und Peters' Versuch, Sex mit einer DVD vorzutäuschen (auch die chilenischen Kriminellen haben immer wieder einen guten Auftritt). Pedantische Abzüge für Worte wie "bekloppt" und "wuchten" und die wundersame Flächenvermehrung in Peters' Hartz-IV-Wohnung (von 49 qm auf S. 25 zu 51 qm auf S. 294) ( )
  Georg.Miggel | May 15, 2010 |
Muss man Lesen
Einfach genial und super lustig. Mit diesem Buch wirds nie langweilig. ( )
  noerchen | Sep 24, 2008 |
Visar 3 av 3
inga recensioner | lägg till en recension

Ingår i serien

Du måste logga in för att ändra Allmänna fakta.
Mer hjälp finns på hjälpsidan för Allmänna fakta.
Vedertagen titel
Originaltitel
Alternativa titlar
Första utgivningsdatum
Personer/gestalter
Information från den tyska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Viktiga platser
Information från den tyska sidan med allmänna fakta. Redigera om du vill anpassa till ditt språk.
Viktiga händelser
Relaterade filmer
Motto
Dedikation
Inledande ord
Citat
Avslutande ord
Särskiljningsnotis
Förlagets redaktörer
På omslaget citeras
Ursprungsspråk
Kanonisk DDC/MDS
Kanonisk LCC

Hänvisningar till detta verk hos externa resurser.

Wikipedia på engelska

Ingen/inga

Efter at den ikke helt almindelige Simon Peters er blevet arbejdsløs, har han droppet sine drømme om penge og kærlighed og vil helst være i fred med sit TV og sine kritiske e-mails, men en ny kvindelig overbo forstyrrer ham, for hun har alt det, han ikke selv har, og så er hun ovenikøbet flink imod ham. Hun skal hurtigst muligt ud, og derfor iværksætter han en forrykt plan.

Inga biblioteksbeskrivningar kunde hittas.

Bokbeskrivning
Haiku-sammanfattning

Pågående diskussioner

Ingen/inga

Populära omslag

Snabblänkar

Betyg

Medelbetyg: (3.65)
0.5
1 1
1.5
2 6
2.5 2
3 17
3.5 5
4 23
4.5
5 14

Är det här du?

Bli LibraryThing-författare.

 

Om | Kontakt | LibraryThing.com | Sekretess/Villkor | Hjälp/Vanliga frågor | Blogg | Butik | APIs | TinyCat | Efterlämnade bibliotek | Förhandsrecensenter | Allmänna fakta | 201,776,004 böcker! | Topplisten: Alltid synlig